Die Macht der Farben: Grün und Türkis

Mit Grün assozieren wir Harmonie und Ruhe. Ein sattes Grün verleiht Selbssicherheit und Besonnenheit, das kühle Blaugrün wirkt zurückhaltend und reserviert. Tannengrün vermittelt den Eindruck von Festigkeit und bewusstem Handeln.

 

Grüne Blätter

Grüne Blätter

In der Natur finden wir alle Grüntöne, von einem gelbgrünen Ton der ersten Frühlingspflanzen, bis zu einem kühlen, blaugrünen Ton der winterharten Gewächse.  Nach Lust und Laune können wir die Schwingung der unterschiedlichen Grüntöne nutzen: ein helles Grün einer jungen Pflanze, die zartgrünen, neuen Blätter als Ansporn zu einem neuen Beginn; das sommerliche, satte Grün zur Beruhigung und zum Nachdenken.

Mehr

Die Macht der Farben: Blau und Indigo

Die Farben Blau und Indigo fühlen sich kalt an. Sie beruhigen und besänftigen. Aus diesem Grund sind sie bestens für unruhige, nervöse und überaktive Menschen geeignet. Für Menschen, die ständig „unter Strom stehen“, die dem täglichen Dauerstress hilflos ausgeliefert sind.

Himmelblau ist besonders für workaholics hilfreich. Auch für die Menschen, die unter Schlafstörungen leiden und die, die zu viel essen. Eine Küche in Blautönen hilft, den Appetit zu bremsen!

Mehr

Die Kraft der Natur – wie wir sie nutzen können

Bäume können heilen. In vielen Büchern werden therapeutische Wirkungen der Bäume beschrieben. Der bekannte polnischer Geomant Leszek Matela widmet ein ganzes Kapitel seines Buches dem Thema „Wie nutzen Sie die Energien und Kraft eines Ortes“ (leider nur auf polnisch erschienen) und beruft sich bei seinen Aussagen auf russische Forschungen, die beweisen sollten, dass z.B. Tannenzweige, in der Nähe eines Krankenbettes ausgebreitet,  die Zahl der Keime um 50 Prozent verringern können.

Ähnlich antiseptische Wirkung haben außer der Tanne auch manche Kieferarten, die Esche, Eukalyptus und sogar der Sauerkirschbaum und die Pappel.

Manfred Himmel – Autor des Buches „Die Bäume helfen heilen“ – ist der Meinung, dass Bäume alle Energien enthalten, die der Mensch braucht um seinen Körper und Gemüt gesund zu erhalten.

Hier beschreibe ich ein paar Bäume:

Mehr

Das mystische Nürnberg

Das mystische Nürnberg

Meine Wahlstadt Nürnberg war eine Liebe auf den ersten Blick.
Ich kam auf einen Ausflug im Dezember 1991 hierher und dachte sofort – hier will ich leben!
So kam es, dass auf meine Stellenanzeige eine Antwort aus Nürnberg kam. Eine ausgesprochen attraktive Stelle in einer ausgesprochen liebenswerten Stadt. Ich war überglücklich. Ich sehe noch die Stadt bei der ersten Straßenbahnfahrt ganz klar vor mir. Ich schloss irgendwann die Augen und dachte: „Danke Dir, lieber Gott!“

Mehr

Über die Energien

Energie ist eine physikalische Größe, die in allen Teilgebieten der Physik sowie in der Biologie und der Wirtschaft eine zentrale Rolle spielt – so Wikipedia.

Was ist Energie aus meiner Sicht? Eine Kraft, die alles zusammenhält, alles durchdringt und beeinflusst.
Meine Steine haben Energie, meine Pflanzen, meine Umgebung. Es gibt eine negative Energie, die alles versucht zu erdrücken; und eine positive Energie, die beflügelt. Die Energie der Farben hat Einfluss auf alles, womit sie in Wechselwirkung kommt. Auch Formen strahlen ihre eigene Energie! Man kann Energie übertragen, z.B. bei einer Heilung – oder sie rauben, wie es die so genannten energetischen Vampire tun.

Mehr

Die Macht der Farben – Rot, Gelb und Orange

Man kann die Welt durch die rosarote Brille sehen, grün vor Eifersucht sein, einen roten Kopf bekommen oder blau werden. Schwarz auf weiß sieht man, dass die Farben unzertrennlich mit unseren Gefühlen, Emotionen und dem Befinden verbunden sind.

Mehr